zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 16 / 2017

Eine Kalenderwoche weiter
Die Radioversion anhören
Corrie ten Boom: Das Juden-Versteck hinter ihrem Schlafzimmer 

Licht in der Dunkelheit

Corrie ten Boom, für tabellarischen Lebenslauf hier klicken
Corrie ten Boom
* 15.04.1892 in Amsterdam, † 15.04.1983, beerdigt in Santa Ana, Orange County, Kalifornien, USA

Zum 125. Geburtstag von Corrie ten Boom

15.04.1892: In Amsterdam wird Corrie ten Boom geboren. Sie wächst mit drei Geschwistern in Haarlem auf. Nach einer Uhrmacherlehre in Basel ist sie 1924 in den Niederlanden die erste Frau mit Uhrmacher-Diplom.

Neben der Arbeit im Uhrengeschäft des Vaters arbeitet sie im Kindergottesdienst mit. Das Haus der ten Booms ist außerdem Anlaufstelle für Menschen in Not. Ab 1942 bietet die Familie den von den Nazis Verfolgten Unterschlupf. Zwei Jahre geht das trotz Razzien gut, doch dann werden sie verraten und von der Gestapo verhaftet (28.02.1944). Die jüdischen Landsleute in dem Versteck hinter Corries Schlafzimmer finden sie nicht.

Das Versteck hinter einer eingezogenen Wand in Corrie ten Booms Schlafzimmer rettete vielen Juden das Leben
Das Versteck hinter einer eingezogenen Wand in Corrie ten Booms Schlafzimmer rettete vielen Juden das Leben. Das Haus der Familie ten Boom im nordholländischen Harlem ist heute ein Museum

Corrie und ihre Schwester Betsie kommen in das KZ Ravensbrück. Heimlich veranstalten sie dort Bibelstunden. Corrie überlebt als einzige der Familie ten Boom die Gefangenschaft.

Nach dem 2. Weltkrieg lebt sie die Vision ihrer Schwester Betsie: Sie gründet ein Heim für Opfer der Naziherrschaft und bereist als Gottes Botschafterin in 33 Jahren über 60 Länder. Am 15.04.1983, ihrem Geburtstag, stirbt Corrie ten Boom im Alter von 91 Jahren.

* * *

Bis heute ist sie vielen ein Vorbild, weil sie statt Rachegefühle, Vergebung und Versöhnung pflegte. Über die KZ-Haft sagte sie: Warum die anderen dort sein mussten, wussten wir nicht. Aber Betsie und ich mussten dort sein, "um von Gott gebraucht zu werden, Menschen zu retten für die Ewigkeit".

Zwei Jahre nach dem Krieg stand nach einem Vortrag in München plötzlich einer ihrer KZ-Aufseher vor ihr. Er sagte, dass er Christ geworden sei und bat sie um Vergebung. Sie war wie gelähmt. Dann fiel ihr ein Satz ihres Meisters über Vergebung ein ("Wenn ihr den Menschen ihre Sünden nicht vergebt, so wird euch euer himmlischer Vater auch euch nicht vergeben" aus Matthäus 6, 15), und sie schickte ein Stoßgebet zum Himmel. "Mechanisch", wie sie sagte, legte sie ihre Hand in seine ausgestreckte Hand. Eine heilsame Wärme durchströmte sie, und sie sagte: "Ich vergebe dir von ganzem Herzen". So bestätigte sich eine der Kernaussagen von Corrie ten Boom an ihr selbst:

Die, die vergeben können, werden innerlich frei.
Wer seine Bitterkeit pflegt, bleibt Invalide.
Corrie ten Boom

Uwe Schütz

Das Kalenderblatt gibt es Sonn- und Feiertags im Großraum Nürnberg und München im Radio (UKW und Digitalradio DAB+):

Nürnberg: kurz nach 11 Uhr auf UKW 92.9
München: kurz nach 13 Uhr auf UKW 92.4

mehr bei uns
über
besondere Persönlichkeiten aus der Zeit:
Corrie ten Boom - Tabellarischer Lebenslauf
Pater Kolbe
Dietrich Bonhoeffer

 

mehr bei uns über Nationalsozialismus:

1933 : Hitler wird Reichskanzler
1942: Wannseekonferenz _ Nazis beschließen den Holocaust
1943 : Aufstand im Warschauer Ghetto
mehr bei uns aus der Zeit: mehr bei uns über besondere Persönlichkeiten aus der Zeit:  
1890 : Rücktritt des 1. Reichskanzlers Otto von Bismarck
1890 : Tod des Malers Vincent van Gogh
1892 : Geburt von Corrie ten Boom
1894 : Neubegründung der Olympischen Spiele
1895 : Entdeckung der Röntgenstrahlen

Tabellarischer Lebenslauf von Corrie ten Boom

1892 : Geburt von Corrie ten Boom
1906 : Geburt von Dietrich Bonhoeffer
1910 : Tod von Henri Dunant

Liste alle Persönlichkeiten im Kalenderblatt

Die Radioversion anhören
Die Radioversion anhören
2:21 s, mp3, 64 kbit/s, 1.118 KB

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum